Wohnhochhaus „Skaio“ J1 – Neckarbogen, Heilbronn

Mit 34 m Höhe und 10 Stockwerken das höchste Holz-Hybrid-Hochhaus Deutschlands

Bauherr Stadtsiedlung Heilbronn GmbH
Architektur Kaden + Lager GmbH, Berlin
Konstruktion Skelettbauweise mit Holzstützen, Stahlunterzügen und Massivholzdecken;
Außenwände aus hochwärmegedämmten Holzrahmenbauelementen mit raumseitigen Massivholzplatten; Stahlbetonkern mit Sicherheitstreppenraum;
Deckenunterseiten und raumseitige Außenwandflächen holzsichtig (ohne Bekleidungen)
Im Wohnhochhaus Skaio wird eine Holzmenge von rund 1.000 m³ verbaut.

Bruttogrundfläche: 5.685 m² zzgl. Untergeschoss
Nutzfläche: 3.300 m² Wohnen, 140 m² Gewerbe
Bruttorauminhalt: 19.800 m³ inkl. Untergeschoss
Leistung bauart Tragwerksplanung
Schallschutz
Wärmeschutz
Ausführungszeitraum 2017 - 2019

In Heilbronn entsteht aktuell der neue deutsche Höhenrekordhalter des modernen Holzhochhausbaus. Das Holz-Hybrid-Gebäude namens Skaio steht Pate für innovatives Wohnen. Für diesen 10-stöckigen Neubau wurden rund 1.000 m³ Holz verbaut.

SKAIO wird kofinanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Fachliteratur zum Projekt: »Haus mit Höhenrekord«, mikado 11/2018 (PDF)