Tragwerksplanung

Unsere Leistungen in der Tragwerksplanung umfassen alle Leistungsbereiche der HOAI. Schwerpunkte sind der mehrgeschossige Wohnungsbau, Gewerbebauten und öffentlichen Bauten als Neubau und im Bestand sowie Bauwerke der Verkehrsinfrastruktur. Im Holzbau gehören wir zu den führenden Ingenieurbüros in Deutschland und Europa. Unsere Tragwerksplaner arbeiten in interdisziplinären Teams mit unseren Ingenieuren der anderen Fachrichtungen zusammen.
Wir bieten alle Ingenieurleistungen der Tragwerksplanung, des Brandschutzes, der Bauphysik, der Technischen Gebäude Ausrüstung zusammen mit Sonderaufgaben wie Bauwerksuntersuchungen aus einer Hand an.

Wir sind Nachweisberechtigte für Standsicherheit im Bundesland Hessen und Bayern. Prof. Stefan Winter ist Prüfingenieur für Baustatik, Fachrichtung Holzbau.

Brandschutzplanung

Die brandschutztechnische Planung von Gebäuden und die Erarbeitung von Brandschutzkonzepten stellt einen besonderen Schwerpunkt unserer Leistungen dar. Ausgehend von konzeptionellen Beratungen bereits in der Vorplanungsphase der Architektur bieten wir alle Leistungen einer umfassenden Brandschutzplanung bis zur zeichnerischen Darstellung und der Übernahme von Bauleitungsfunktionen an.

Wir sind Nachweisberechtigte für Brandschutz im Bundesland Hessen und Bayern. Dipl.-Ing. Peter Löwe ist Prüfsachverständiger für Brandschutz in Hessen.

Bauphysik

Die Leistungen der Bauphysik umfassen alle Planungsleistungen nach HOAI/AHO zum Wärmeschutz, Feuchteschutz, Schallschutz und Holzschutz für Wohn- und Nichtwohngebäude. Wir erstellen sämtliche erforderlichen baurechtlichen Nachweise nach Energieeinsparverordnung (EnEV), sind zertifizierte Passivhausplaner und in der Liste der Energieeefizienzexperten der KfW für Wohngebäude zur Planung und Baubegleitung geführt. Zum Leistungsumfang gehören ergänzend 2- und 3D-Wärmebrückenberechnungen und instationäre Feuchteberechnungen mit WUFI©.

Wir sind Nachweisberechtigte für Wärmeschutz und Schallschutz in Hessen im Sinne von § 59 HBO.

Technische Gebäudeausrüstung

Die Integration der TECHNISCHEN GEBÄUDE-AUSRÜSTUNG (TGA) in Planungsprozesse und in die Bauwerke stellt eine besondere Herausforderung dar. Durch frühzeitige Integration von Leitungsführungen und Anlagen der TGA in Tragwerksplanung und Brandschutzplanung können spätere aufwendige Planungsänderungen vermieden und ein reibungsloser Bauablauf gewährleistet werden. Aus diesen Gründen haben wir im Jahr 2017 am Standort München eine eigene Abteilung zur TGA gegründet, um unseren Bauherren und Planungspartnern am Bau ein umfassendes Leistungsspektrum anbieten zu können.

Experimentelle Tragsicherheitsbewertung

Die Zahl der Bauvorhaben im Bestand wächst ständig. Viele Bauwerke in der Bundesrepublik Deutschland haben die Grenze ihrer Nutzungsdauer, aber nicht die Grenze ihrer technischen Lebensdauer erreicht. Aus ökologischen und ökonomischen Gründen ist es im Regelfall sinnvoll, die Bauwerke zu sanieren und umzugestalten, um so auf der Basis der noch vorhandenen technischen Lebensdauer eine weitere jahrzehntelange Nutzungsperiode zu ermöglichen. Zur exakten ingenieurtechnischen Beurteilung von Sanierungs-, Umbau- oder Erweiterungsmaßnahmen ist die genaue Kenntnis der vorhandenen Bausubstanz und ihrer Leistungsfähigkeit erforderlich. Dazu bieten wir neben allen üblichen Methoden der zerstörungsfreien und nicht zerstörungsfreien Bauwerksuntersuchung insbesondere die experimentelle Untersuchung der Resttragfähigkeit von Tragwerken mittels Belastungsproben an.

Building Information Modelling

Die Weiterentwicklung digitaler Planungsinstrumente ermöglicht die vollständige dreidimensionale Darstellung von Bauwerken und die Integration aller relevanten Daten, wie z. B. von Leitungsführungen, um möglichst frühzeitig Konflikte und Kollisionen zu erkennen und zu vermeiden. Die genaue dreidimensionale Abbildung von Bauwerken ermöglicht zudem exakte Ausschreibungen sowie optimierte Wartung und Instandhaltung. Wir stellen uns dieser Herausforderung durch intensive Weiterbildung unserer zuständigen Mitarbeiter, Anpassung unserer technischen Ausrüstung und beteiligen uns intensiv an der Realisierung von Pilotprojekten.

Frau Silke Razinger ist DGNB-Consultant – Planung und Architektur –  sowie zertifizierte Allplan-BIM-Modeler Spezialistin.

Life Cycle Assessment / Life Cycle Costing

Bauen erfordert einen hohen energetischen und stofflichen Aufwand. Die gebaute Umwelt verbraucht und speichert einen Großteil der Ressourcen einer Volkswirtschaft. Wir fühlen uns daher einer nachhaltigen und umweltschonenden Entwicklung des Bauwesens besonders verpflichtet. Unser Leistungsangebot umfasst daher die planungs- und baubegleitende Erstellung von Lebenszyklusanalysen (LCA) sowie zur Unterstützung von Investitionsentscheidung die Erstellung von Lebenszyklus-Kostenberechnungen. Dadurch können Investitionsentscheidungen optimiert werden: Vieles, was zunächst als teuer erscheint, spart langfristig Kosten.

Forschung und Systementwicklung

Wir bauartisten sind neugierig! Das Bauwesen ist ein hochkomplexer Themenbereich – nicht zuletzt aus der intensiven Beschäftigungen mit den vielfältigen Fragen des Bauens in der Praxis entstehen immer wieder neue Fragestellungen, an deren Lösung wir zusammen mit unseren Kunden und Industriepartnern sehr gerne arbeiten. Ein großer Teil unserer Mitarbeiter war an Forschungsinstituten und Materialprüfanstalten tätig. Dieses Wissen und die daraus resultierenden Verbindungen, beispielsweise zur Technischen Universität München, der Technischen Universität Darmstadt oder der MFPA Leipzig GmbH, sowie Tätigkeiten in diversen Sachverständigenausschüssen ermöglichen uns bis heute auch Projekte im Bereich der Bauprodukten- und Bauartenentwicklung zu unterstützen. Besondere Erfahrungen liegen bei der Erlangung von nationalen und europäischen Zulassungen vor.