1. Preis: Holzbaupreis Hessen
1. Preis: Holzbaupreis Hessen
1. Preis: Holzbaupreis Hessen
1. Preis: Holzbaupreis Hessen

Streugutlagerhalle, Schwalbach

Bauherr Stadt Schwalbach im Taunus
Architektur MMZ Architekten, Frankfurt/Main
Konstruktion Holzbau
Leistung bauart Tragwerksplanung
Ausführungszeitraum 2003
Auszeichnungen 1. Preis Holzbaupreis Hessen 2006
Die progressive, bis auf das Wesentliche reduzierte Pultdachform der Halle wird aus filigranen Holzrahmen mit Wand- und Dachbeplankung aus Funierschichtholz geformt. Eine Imprägnierung der Funierschichtplatten in Verbindung mit baulichen Holzschutzmaßnahmen macht diese dauerhaft - auch bei unmittelbarer Bewitterung und den vorhandenen aggressiven Lagerstoffen.

Die Außenbekleidung aus Funierschichtholz bildet zusammen mit den Holzständern einen Plattenbalken. Durch Aussteifungsdreiecke am Firstpunkt der Rahmenkonstruktion wird das statische System eines Dreigelenkbogens erzeugt. Das Prinzip der Holzrahmenbauweise wurde für die Aussteifung in Gebäudelängsrichtung aufgenommen. Ebenso wurde die Dachscheibe ausgebildet, die aufgrund der offenen Einfahrtseite als Kragscheibe die Windlasten einseitig in den Giebel abträgt. Durch die Betrachtung des Gesamtsystems konnten die Verformungen des Gebäudes auf ein konstruktiv sinnvolles Maß reduziert werden.

Die vom Baukörper abgesetzte Eingangsüberdachung wurde durch eingespannte Holzträger realisiert. Die Betonwandscheiben des eingangsseitigen Trogbauwerks dienen hierbei auch als Anprallschutz.

Fachliteratur zum Projekt © BERATENDE INGENIEURE, Mai 2005